Thema: Prävention für gesunde Augen  
Simone Knake asked:
Meine Tochter trägt lieber Kontaktlinsen als ihre Brille. Was ist besser?
Dirk Taschner:
In erster Linie sollten Sie Ihren Augenarzt oder Optiker konsultieren und sich dort beraten lassen. Aus medizinischen Gesichtspunkten ist eine Brille besser, denn sie hat keinen direkten Kontakt zu den Augen. Bei Kontaktlinsen könnnen Keime hinter die Kontaktlinse geraten, das kann zu Infektionen führen. Was die Sehschärfe angeht, gibt es keine Unterschiede, beide können der Sehschärfe angepasst werden.
sonne18 asked:
Welche Untersuchungen werden beim Sehtest gemacht?
Dirk Taschner:
Bei der Sehtest-Tour (bis 01.07.2008) der AOK-Sachsen-Anhalt wird in Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Optikern die Sehleistung mit und ohne Brille getestet, die Sehleistung mit der bestmöglichen Korrektur der Sehschärfe und es wird eine Sehtestprüfung für den Führerschein angeboten. Damit kann man sich im Vorfeld Gewissheit verschaffen, ob der Test bestanden wird.
Ozzy asked:
Hallo, finde die Idee mit dieser Sehtesttour richtig gut. Kann ich auch im Internet irgendwo nachlesen, wann und wo genau Halt gemacht wird?
Dirk Taschner:
Hallo ozzy, die Liste mit den Tourterminen gibt es im Internet unter www.mz-web.de (Rubrik "Gesundheit"). Außerdem können wir Ihnen in diesem Chat sagen, wann der Tourbus in Ihrer Nähe sein wird.
Bernd asked:
Aller wieviel Jahre sollte man einen Sehtest machen?
Dirk Taschner:
Es gibt hierfür keine Faustformel. Suchen Sie einen Augenarzt oder Optiker auf, wenn Sie selber das Gefühl haben, dass sich Ihre Sehschärfe verändert hat.
Suserle asked:
Ich persönlich finde aber, das Kontaktlinsen die Lebensqualität verbessern... Und dieser Gutschein vom Optiker bezieht der sich dann nur auf die Brille oder auch auf Kontaktlinsen?
Dirk Taschner:
Unabhängig von Brille oder Kontaktlinse wird ein Test der Sehschärfe durchgeführt. Der Gutschein besitzt im Übrigen einen Wert von 10 Euro. Diese 10 Euro werden Ihnen beim Kauf einer Brille bzw. von Kontaktlinsen verrechnet.
leogirl1984 asked:
Durch meine Kontaktlinsen werden meine Augen, vor allem im Sommer, sehr trocken. Teilweise ist es sogar so schlimm, dass ich sie nicht mal 10 Minuten im Auge lassen kann und meine Augen schmerzen danach.Auch Nachbenetzungstropfen helfen nur selten. Gibt es eine Lösung die nicht "Brille heißt?
Dirk Taschner:
Diese Frage ist sehr speziell. Leider können und dürfen wir keine Ferndiagnose stellen. Bitte lassen Sie sich von Ihrem Augenarzt beraten. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Ozzy asked:
Das fände ich ganz prima, Herr Taschner, also ich wohne in der Nähe von Wolmirstedt bei Magdeburg... würde mich freuen, wenn der Bus dorthin kommen würde?
Dirk Taschner:
Am 5. Juni war der Tourbus in Barleben, am 6. Juni in Magdeburg. Die nächsten Termine: 14./15. Juni in Merseburg, 16. Juni in Dessau, 17. Juni in Schönebeck, 18. Juni in Genthin. Dann bewegt sich die Tour gen Süden (Naumburg, Halle etc.).
Bernd asked:
Was halten Sie von Sonnenbrillen mit Stärke?
Dirk Taschner:
Eine Sonnenbrille mit Stärke sollte vom Optiker angeferrtigt worden sein. Dann ist sie im Sommer bei lichtempfindlichen Augen in jedem Fall ein Gewinn.
jenni asked:
Wie soll eine Erkrankung frühzeitig erkant werden, wenn man beim Augenarzt im März einen Termin für August erhält?
Dirk Taschner:
Wenden Sie sich zunächst an Ihren Hausarzt. Er kann Sie beraten. Bitten Sie ihn, für Sie einen Termin bei einem Augenarzt zu vereinbaren. Eine Garantie können wir dafür an dieser Stelle nicht übernehmen.
Simone Knake asked:
Ich habe gelesen, dass bunte Kontaktlinsen gefährlich sind. Stimmt das?
Dirk Taschner:
In jedem Fall sollten auch bunte Kontaktlinsen vom Optiker angefertigt bzw. angepasst worden sein. Wie auch bei "normalen" Kontaktlinsen ist auch hier die Pflege besonders wichtig, um Infektionen zu vermeiden. Nachteil der bunten Kontaktlinsen: Bei Autofahrten im Dunkeln können sie unter Umständen das Sichtfeld einschränken, da sich die Pupillen sehr stark weiten und in den Farbbereich der Kontaktlinse kommen können. Das schränkt in jedem Fall die Sehfähigkeit im Straßenverkehr ein.
chatbiene asked:
Ich habe einen Computerarbeitsplatz und vom Optiker wurde mir bestätigt, dass ich dadurch eine Brille tragen sollte, kann ich meinen Arbeitgeber bitten, sich an den Kosten zu beteiligen?
Dirk Taschner:
Mir ist kein Fall bekannt, wo ein Arbeitgeber einen Zuschuss zu einer Brille gezahlt hat. Ein Versuch kann aber nicht schaden.
Ozzy asked:
Bietet die AOK auch so Kurse zum Augentraining an? Es gibt doch so Methoden, bei denen man die Augen wieder trainieren kann... wegen Kurzsichtigkeit usw. Bzw. zur Augenentspannung beitragen, gerade für Leute, die viel am PC arbeiten.
Dirk Taschner:
Die AOK bietet solch einen Kurs nicht an, aber vielleicht hat ja Ihr Augenoptiker ein paar nützliche Tips zur Augenentspannung.